Menü

 

 

Tinnitusbehandlung

Mit dem CRANIO-CLINIC Konzept Tinnitus erfolgreich behandeln

Die Ursache für einen Tinnitus ist nur selten eindeutig festzustellen. Durchblutungsstörungen, zu viel Lärm oder Stress werden häufig als Ursache vermutet und die Unannehmlichkeit mit den Ohrgeräuschen, insbesondere wenn diese über einen längeren Zeitraum anhalten, zudem meist von den Patienten schlicht hingenommen.

Zahlreiche therapeutische Ansätze bringen oft nicht den gewünschten Erfolg, den Tinnitus loszuwerden, da sich eine Vielzahl der Behandlungsmethoden einzig auf die Ohrgeräusche konzentriert. Der ganzheitliche Ansatz, den unsere behandelnden Partner – Orthopäden, Osteopathen und Fachkräfte für rehabilitative und physikalische Medizin – wie auch die Tagesklinik CRANIO-CLINIC GmbH verfolgt, untersucht die komplexen Zusammenhänge: das Zusammenspiel des gesamten Körpers.

Denn auch Veränderungen an der Halswirbelsäule und im gesamten Bewegungsapparat, Fehlbelastungen und Störungen im Kiefergelenk und chronische Muskelverspannungen können einen Tinnitus verursachen, beziehungsweise verstärken. Zudem können ein Unfall oder Sturz für ein körperliches Ungleichgewicht in den Wirbeln, Gelenken, Muskeln und Nervenfasern sorgen, die die Nervenschaltung und somit die Signalgebung an das Gehirn verändern und einen Tinnitus auslösen können.

Über den Aufbiss der Zähne lässt sich auf die Dysfunktionen und somit schließlich auch auf Ohrgeräusche positiv einwirken. Ein Aufbissbehelf, der nach eingehender Anamnese und Diagnose für Tinnitus-Patienten in der CRANIO-CLINIC angepasst wird, sorgt für die Neukalibrierung und Regeneration des gesamten Körpers und hilft somit Fehlfunktionen zu beseitigen, die schließlich Auslöser für den Tinnitus sind. Kombiniert wird die Behandlung mit manueller therapeutischer Begleitung durch unsere Therapeuten und Spezialisten in ganz Deutschland.

Öffnungszeiten

WeckerMo – Fr: 08.00 – 20.00 Uhr
Sa / So: nach Terminvereinbarung

Telefon03 69 61 / 69 91 88